VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

28. Landesarchivtag Mecklenburg-Vorpommern 2018

Veranstaltungsort in 2018: Die Hansestadt Stralsund. Foto: Norbert Kaiser

Am 11. April 2018 findet der 28. Landesarchivtag Mecklenburg-Vorpommern in der Hansestadt Stralsund statt. Er behandelt das Thema Archivbauten.

Bauten, die den fachlichen Anforderungen entsprechen, sind eine Grundvoraussetzung für die dauerhafte Sicherung der Archivbestände. 2018 wird das Stadtarchiv der Hansestadt Stralsund das neue Zentraldepot als Unterbringungsort für seine Archiv- und Bibliotheksbestände beziehen. Neu- oder Umbauten sind auch anderswo im Land im Gange oder in Planung. Mit der im Mai 2017 in Kraft getretenen DIN 67700 „Bau von Bibliotheken und Archiven – Anforderungen und Empfehlungen für die Planung“ liegt dafür erstmals auch eine Norm vor. Dies bietet den Anlass, das Thema Archivbauten zum Gegenstand des diesjährigen Landesarchivtages zu machen.

Vorgestellt werden allgemeine fachliche Normen und Trends des Archivbaus und konkrete aktuelle Projekte im Land. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit der Besichtigung des Stralsunder Zentraldepots.